matti nykänen in stubaital

matti kam, gewann die sympathien und überzeugte!

am Sonntag 7. april war ich verantwortlich für matti sein wohlbefinden in stubaital. es war kalt, und Matti hatte nichts warmes zum anziehen. das ehrenfeier der frischgebackenen Weltcup-Siegers in skispringen, Gregor Schlierenzauer, wurde auf fast 3000 m höhe organisiert, es schneite und kalt war es auch. das fesche outfit haben wir bei den überaus hilfreichen damen im sportladen ausgeliehen. [meine haube habe ich auch dort geholt – die wollte ich unbedingt als erinnerung an diesen genialen tag behalten!]

Den essenswunsch von matti konnte ich leicht verwirklichen, obwohl die gulaschsuppe gar nicht auf der karte stand. der skispringer weltstar liebt diese speise heute noch – er fühlte sich immer wie zu hause in österreich.

Interviews hat mr. nykänen ca. ein Dutzend gegeben, hat gerne und oft längere antworten auf die teilweise unmöglichen fragen der medien-menschen gegeben. wie es sich für einen finnen gehört hat er auch sehr ehrliche antworte gegeben – das hat mir gut gefallen. wie z.B. ob er traurig ist weil der gregor seine rekorde geknackt hat.

den festgästen, den sportlern und den möchte-gern´s, aber vor allem der familie schlirenzauer hat der besuch von Matti die gefühle hochkommen lassen. die mutter von gregor war so schwer gerührt, dass sie kein wort rausgebracht hat. gefühle können eben auch mehr als 1000 worte sagen!

Ich muss sagen, ich war stolz eine [austro]finnin zu sein! bin ein absoluter fan von matti geworden – er ist ein herzens guter kerl, hat einen guten schmäh und ist total bodenständig!

ich wünsche mir mehr von solchen events und gästen!

No Comments Yet.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.